Ist Ghostwriting denn legal?

Wir sind Ihr guter Geist!

Ja, das ist erlaubt, im Kundenauftrag Texte zu verfassen und zu bearbeiten. Das Oberlandesgericht Frankfurt (Urteil v. 01.09.2009 - Az.: 11 U 51/08) hat entschieden:

Leitsätze des Gerichts
Jedenfalls außerhalb des Hochschulbereichs können die Umstände des Einzelfalls auch bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen dazu führen, dass eine sogenannte „Ghostwriter-Vereinbarung", mit der sich der Urheber zum Verschweigen der eigenen Urheberschaft verpflichtet und dem Namensgeber gestattet, das Werk als eigenes zu veröffentlichen, nicht sittenwidrig ist.

http://www.telemedicus.info/urteile/873-11-U-5108.html

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.